Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

„Sei eine starke Stimme“: Volkshilfe Österreich startet Kampagne für soziale Gerechtigkeit

11.08.2017

Thor_Deichmann / pixabay

„Sei eine starke Stimme“, so lautet der Slogan der neuen Volkshilfe Kampagne, die sich mit den Themen Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit in Österreich auseinandersetzt. 1,2 Millionen Menschen sind in Österreich immer noch armutsgefährdet, soziale Ausgrenzung und ein Mangel an Solidarität sind für viele Realität. Die transmediale Kampagne fordert die Menschen auf ihre Stimme für eine soziale Gerechtigkeit zu erheben und sich für ein gutes Miteinander einzusetzen. Dabei will man auch zeigen, dass schon viel geholfen wird, wie Volkshilfe Österreich Direktor Erich Fenninger erklärt:

„Wenige sind privilegiert, viele benachteiligt. Wir wollen zeigen, dass wir die Vielen sind, die es sich nicht mehr gefallen lassen, dass sie von den Wenigen benachteiligt werden. Die Österreicher und Österreicherinnen sind sehr solidarisch, sie sind sehr engagiert. Wir wollen die Vielen darstellen, die nicht wegschauen, sondern hinschauen, die etwas tun. Uns ist es wichtig, dass wir Menschen dazu bewegen sich für andere einsetzen und ihre Solidarität und ihr Engagement zu zeigen.“

Im Zentrum der Kampagne stehen die Geschichten von drei Personen, die sich selbst ermächtigt haben und für andere aktiv geworden sind. Einer davon ist der Elfjährige Jimmy, der einem Schulfreund, der kein Geld für Winterschuhe hatte, geholfen hat. Zusammen mit seiner Familie setzte er sich für den Freund ein und hatte dabei eine ganz raffinierte Idee. Erich Fenninger:

„Jimmy habe ich letztes Jahr kennengelernt und er hat mich zutiefst berührt. Er hat einen Schulfreund, der kein Geld hat und der Jimmy hat versucht mit seiner Mutter zu verhandeln diesen Freund zu unterstützen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Freitag, 18.08.2017

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Gassergasse 1/25
A-1050 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use