Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken: NOW-Konferenz für mehr Jugendpartizipation in der Politik

29.01.2019

Act.Now | Rishabh Kaul

Gemeinsam Ideen für ein gutes Zusammenleben entwickeln und sich untereinander austauschen – das wollte die 6. internationale NOW-BürgermeisterInnenkonferenz erreichen, die von Act.Now organisiert wurde und von 28. bis 29. Jänner in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien stattfand. Das diesjährige Thema lautete ‚Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken – Jugendpartizipation in unseren Städten und Gemeinden‘. Dementsprechend wurden junge Menschen zur Konferenz geladen, um sich mit den BürgermeisterInnen aus ganz Europa, dem Nahen Osten sowie der Türkei auszutauschen. So sollte die Mitsprache von Jugendlichen gefördert werden. Im Vordergrund standen neben Themen wie Flüchtlingsbewegung auch Klimaschutz und Zusammenleben allgemein. Tjark Bartels, Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, schätzt den neuen Input der jungen Generation:

„Diese Konferenz ist etwas, das ich seit Beginn mitverfolge. Ich merke, dass zwischen den Beteiligten ein Vertrauen gewachsen ist und man erfährt viel über Länder, mit denen man sonst viel zu wenig Kontakt hat, das geht uns, glaube ich, auf beiden Seiten so. Wir haben diesmal fast 50 junge Menschen dabeigehabt und das war noch viel besser als ich es mir gedacht habe, weil wir bei jeder Gelegenheit miteinander gesprochen haben. Die Konferenz ist ja nicht so angelegt, dass es eine hierarchische Sitzordnung gibt, sondern man trifft sich den ganzen Tag. Die Diskussionen waren im höchsten Maße beeindruckend. Wir hatten Key Speaker, die im jungen Alter so tough und so bewundernswert in ihrer Haltung zur Welt waren und wie sie [die Zukunft] gestalten wollen. Da haben wir wirklich viele Impulse und Ideen mitbekommen.“

Gegründet wurden Act...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Freitag, 19.07.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use