Demnächst auf O-TON.AT:

Digitale Früherziehung: Drei entwickelt App speziell für Kinder

05.03.2019

StockSnap/Pixabay

Bereits mehr als ein Drittel der Volksschulkinder besitzt ein eigenes Smartphone oder Tablet. Die intensive Nutzung der Endgeräte stellt viele Eltern vor große Herausforderungen. Die Omnipräsenz digitaler Medien prägt den Alltag von Kindern und Jugendlichen nachhaltig. Anna Gawin, Gründerin und CEO des DaVinciLabs, der führenden Einrichtung zur Unterstützung digitaler Grundbildung von Kindern, fordert einen bewussteren Umgang mit dem Thema digitale Früherziehung:

„Das Lernen im 21. Jahrhundert verläuft ganz anders als vor einigen Generationen. Das Lernen passiert überall und nicht nur in der Schule, sondern in jeder Situation des Alltags. Wir sind immerzu von Geräten umgeben und daher ist es auch wichtig, dass das Thema Bildung allgegenwärtig und nicht nur der Schule und den Pädagogen überlassen wird. Das ist unsere gesellschaftliche Verantwortung.“

Als Lösungsansatz präsentiert der österreichische Mobilfunkanbieter Drei in Kooperation mit dem DaVinciLab eine innovative Tablet-App. "Schlaupfau" ist die erste speziell für Tablets konzipierte App für Kinder von 3-7 Jahren, die die ersten Gehversuche mit Digitalen Medien optimal unterstützen soll. Rudolf Schrefl, Chief Commercial Officer von Drei Österreich, sieht darin einen wichtigen Schritt, um Lücken in der digitalen Erziehung schließen zu können:

„Wir wissen, dass der Umgang mit dem Smartphone und Tablet durchaus auch Gefahren birgt, wollen aber nicht Sorgen schüren, sondern Begleiter der Eltern werden. Im Bereich der digitalen Früherziehung gibt es noch einige Lücken. Daher übernimmt Drei gesellschaftliche Verantwortung und hat mit der Unterstützung von Pädagogen und der Expertise des DaVinciLabs, einer der führenden Einrichtungen zur Unterstützung digitaler Grundbildung von Kindern, eine neue App auf den Markt gebracht...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 25.03.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use