Demnächst auf O-TON.AT:

UBIT ist Konjunktur-Motor der Wirtschaft: aktuelles Umsatzwachstum liegt bei 9,9%

10.05.2019

pixabay

Das UBIT Radar des WKO Fachverbands Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT), das jährlich von der KMU Forschung Austria erhoben wird, veranschaulicht den hohen Wachstumsanteil der Branche. Mit knapp 70.000 Mitgliedern gehört der Fachverband UBIT zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Alfred Harl ist Obmann des Fachverbands UBIT und freut sich über das erzielte Wirtschaftswachstum der Branche im vergangenen Jahr:

„In Summe haben wir ein Umsatzwachstum von 9,9 Prozent. Wenn Sie sich das nominale Wirtschaftswachstum von 4,4 Prozent ansehen, dann wissen Sie, wie toll dieses Ergebnis ist und dass dieses Ergebnis schon für sich spricht. 4,4 Prozent nominales Wirtschaftswachstum bedeutet wir sind doppelt so schnell wie die Wirtschaft. Das muss auch so sein, denn wir gehören ja zu den beratenden und wiesenbasierten Dienstleistungen. Hinterher gilt nicht, es gilt nur voraus. Auch und besonders, damit wir helfen, Österreich weiter an die Spitze zu bringen.“

Die österreichischen wissensbasierten Dienstleister verzeichnen auch über die Landesgrenzen hinweg Erfolge. Im Ausland gibt es eine starke Nachfrage an Österreichischem Know-How, besonders im IT-Sektor. Iris Fischl von der KMU Forschung Austria illustriert die Exportquoten der UBIT-Branchen anhand der aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2018:

„Höchste Exportquote ist in der IT mit 26,5 Prozent zu finden, auf Platz zwei beim Exportanteil liegt die Berufsgruppe Unternehmensberatung mit 23,4 Prozent. In der Berufsgruppe Buchhaltung spielen Exporte dagegen eine kleine bis gar keine Rolle. Das Exportprodukt wissensbasierte Dienstleistungen aus Österreich erfreut sich insgesamt ungebrochener Beliebtheit...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Donnerstag, 23.05.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use