Demnächst auf O-TON.AT:

Erstes nachhaltiges Fußballstadion Österreichs: Austria Wien realisiert modernes Vorzeigeprojekt

20.08.2019

1966666 / pixabay.com

Die 1925 errichtete Generali-Arena des FK Austria Wien wurde zum ersten nachhaltigen Fußballstadion Österreichs ausgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Technologiekonzern ABB und der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) wurde das Stadion mit intelligenter Gebäudetechnik und neuesten Elektrifizierungslösungen ausgestattet. Die Generali-Arena ist somit heute ein modernes Vorzeigeprojekt für Sportstätten mit vernetzten, sicheren und energieeffizienten Räumen. Austria-Vorstandsvorsitzender Markus Kraetschmer sagt diesbezüglich:

„Dieses Stadion ist nach den Kriterien der ÖGNB für nachhaltige Stadien gebaut worden. Das sind 200 Kriterien. Nach unserer Information sind wir in Europa die Einzigen, die das erfüllen. Es gibt das Be?ikta? Stadium in Istanbul, das dies teilweise erfüllt, aber die Generali-Arena ist nach diesen Kriterien gebaut worden und erfüllt das. Das war für uns sehr wichtig. Wir haben dafür auch den Umweltpreis der Stadt Wien bekommen. Wir wollten hier einfach ein Stadion, aber auch eine Immobilie schaffen, die die nächsten Jahrzehnte in einer Vorbildfunktion benutzt werden kann. Wir haben die größte Photovoltaikanlage in einem österreichischen Stadion integrieren können. Wir sammeln beispielsweise das Regenwasser über unsere Stadiondächer, um dann wieder unsere Trainingsfelder und Spielfelder zu bewässern. Aber auch das Thema gesteuerte Lichtschaltung, gesteuerte Kühlung, ist für uns etwas sehr sehr wichtiges, weil wir dieses Stadion einfach 360 Tage im Jahr betreiben und benützen wollen.“

Der Umbau der Generali-Arena wurde im Rahmen des weiter gefassten STAR-Projekts der Austria Wien getätigt, welche neben dem Ausbau des Stadions unter anderem noch die Erneuerung der Trainingsstätten und der Vereinsschule umfasst...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Sonntag, 22.09.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use