Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

ASFINAG erwirtschaftet 2019 Überschuss: “2020 ist ein Jahr großer Herausforderungen”

29.04.2020

Florian Steciuk

Die ASFINAG-Vorstände Josef Fiala und Hartwig Hufnagl legten heute bei einer Pressekonferenz den Jahresabschluss 2019 vor. Das Fazit: 2019 war eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre der ASFINAG –  2020 ist das Jahr der wohl größten Herausforderung, nicht zuletzt durch den deutlichen Verkehrsrückgang aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen des Corona-Virus. Die wirtschaftliche Situation der ASFINAG, die in den vergangenen Jahren von Stabilität geprägt war, ermöglicht es dem Infrastrukturbetreiber aber trotz der Corona Krise eine Milliarde Euro im Jahr 2020 in Projekte zu investieren. Die wesentlichen Daten zum Jahresabschluss 2019 erläutert Josef Fiala, Vorstand der ASFINAG:

„2019 war das Jahr mit den größten Mauterlösen. Wir hatten in Summe 2,24 Milliarden Euro an Mauterlösen. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Mauterlöse um vier Prozent gesteigert. Wir haben unter dem Strich bei der Bilanz einen Jahresüberschuss von 864 Millionen Euro erwirtschaftet. 186 Millionen Euro konnten wir konkret für die Entschuldung bereitstellen. Das bedeutet, dass die ASFINAG durch diese Entschuldung erstmals wieder unter den 11 Milliarden ist, konkret mit 10,9 Milliarden Euro Schuldenstand. Aufgrund dieses Jahresabschlusses leisten wir eine Dividende an die Republik Österreich von 165 Millionen Euro. Durch das Jahresergebnis von 2019 haben wir die Eigenkapitalquote von 34 Prozent auf 37 Prozent gestärkt. In nachhaltige Projekte, wie zum Beispiel in die Erhaltung, Sanierung, in den Neubau oder die Technologie, konnten 1.056 Millionen Euro investiert werden.“

Im Jahr 2019 hat sich die Fahrleistung auf dem Verkehrsnetz gesteigert. Konkret waren es plus 1,3 Prozent bei Kraftfahrzeugen unter 3,5 Tonnen und plus 0,9 Prozent bei Kraftfahrzeugen über 3,5 Tonnen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 30.05.2020

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use