Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

750 Millionen Euro Spenden: Großzügigkeit der Österreicher trotz Corona groß

24.11.2020

Chang Duong

Viele NPOs sind heuer durch die coronabedingten Ausfälle von Charity Events und Spendensammlungen von Rückgängen betroffen. Dennoch erreichten sowohl die Spendenbeteiligung als auch die Durchschnittsspende einen Höchststand: 6,5 Mio. Menschen beziehungsweise 73 Prozent der hiesigen Bevölkerung beteiligen sich aktiv am Spenden – auch international ein Spitzenwert. Dabei geben erstmals Frauen mehr als Männer, wobei im Bundeslandvergleich die Westösterreicher führend bei der Spendenhöhe sind – Niederösterreich und das Burgenland haben hingegen den höchsten Anteil an Spendern. Von März bis September zeigte sich auch ein Zuwachs an Online-Spenden um 59 Prozent. Dies präsentierte der Fundraising Verband Austria – Dachverband der Spendenorganisationen – im Spendenbericht 2020. Geschäftsführer Günther Lutschinger sagt im Online-Interview über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das österreichische Spendenwesen:

„Wir sehen, dass die Hilfsbereitschaft im Land gestiegen ist. Einerseits in der Nachbarschaftshilfe, also im freiwilligen Engagement, dem Nächsten zu helfen, aber natürlich auch im Spendenwesen. Auf der anderen Seite, haben wir gesehen, dass der Lockdown Probleme gebracht hat. Viele Charity Events, die man besuchen konnte, mussten ausfallen und auch andere Sammlungen konnten nicht stattfinden. Daher unsere Bitte an Spenderinnen und Spender, mit Erlagschein und auch online die Organisationen großzügig zu unterstützen.“

Mit einem Spendenplus von 40 Mio. Euro im Vorjahr wurden die Erwartungen deutlich übertroffen. 725 Mio. Euro gaben die Österreicher 2019 für den guten Zweck – so viel wie noch nie. Generell hat sich die Großzügigkeit und Spendenbereitschaft in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 04.12.2021

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use