Demnächst auf O-TON.AT:

Stromversorgung in Österreich: Ein Blackout ist möglich, aber unwahrscheinlich

16.09.2021

Shane Rounce

Fällt in Österreich der Strom aus, sind wir dafür gewappnet. Das war die Kernbotschaft des heutigen Journalisten Seminars der E-Control zum Thema Versorgungssicherheit. Ein Blackout ist das Worst Case Scenario einer Störung im Energiesektor. Spätestens seit der Störung im Jänner 2021, die die Stromversorgung Italiens lahm gelegt hat, hat das Thema Versorgungssicherheit mehr Aufmerksamkeit bekommen. Aufgrund eines technischen Vorfalls, musste eine Trennung des europäischen Verbundnetzes vorgenommen werden. Innerhalb einer Stunde war das europäische Netz aber wieder zusammen geschalten. In Österreich kam es zuletzt zu einem längeren Stromausfall im Jahr 2003. Wie begründet die Sorge um ein Blackout in Österreich tatsächlich ist erklärt Alfons Haber, Vorstandsvorsitzender der E-Control:

„Die Stromversorgung ist sehr zuverlässig in Österreich. Wir liegen derzeit bei zwischen 25 und 30 Minuten Stromausfall, pro Kunde und Jahr und sind somit in einem absoluten Spitzenfeld in Europa. Es gibt viele Länder die sehr viele Stromausfälle haben und somit sind wir sehr sicher und zuverlässig in Österreich. Um die Versorgungssicherheit gewährleisten zu können gibt es mehrere Aspekte. Diese reichen von der Betriebssicherheit, das also genügend Personal bei den Netzbetreibern verfügbar ist, von Netzplanung über Netzausbau, bis zu genügend Erzeugungskapazitäten, die in unterschiedlichen Technologien verfügbar sind. Das heißt hier gibt es ein Zusammenspiel von mehreren Aspekten, die eine Versorgungssicherheit gewährleisten. Wir schauen als unabhängige Regulierungsbehörde, dass die Rahmenbedingungen für Netzplanung und Netzausbau gegeben sind, aber auch für den Netzbetrieb und, dass genügend Kraftwerke installiert werden...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 16.10.2021

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use