Demnächst auf O-TON.AT:

Neugestaltung Flughafen Klagenfurt: LILIHILL investiert eine Milliarde in Aviation City

19.08.2019

spob/pixabay.com

Die Unternehmensgruppe LILIHILL präsentierte heute, Montag, ihr Konzept zur Neugestaltung des Klagenfurter Flughafens. LILLHILL ist seit April 2018 Mehrheitseigentümer des Flughafens. Ziel der Neugestaltung ist es Klagenfurt bis 2024 zum führenden Flughafen im Alpe-Adria-Raum auszubauen. In diesem Sinne soll die Passagierzahl von derzeit rund 230.000 Personen auf rund eine Million pro Jahr gesteigert werden. Karl Georg Eisner, Geschäftsführer von LILIHILL, über das Konzept:

„Auch der beste Flughafen der Welt kann alleine keine Flugzeuge füllen. Unser Konzept beruht auf mehreren starken Säulen: Der Entwicklung einer tragfähigen Aviation-City mit dem Aufbau eines starken Airports mit internationalen Anbindungen, fairen Preisen und einem neuen Tarifmodell - und mit einer neuen Tourismusplattform. Wir werden Europas modernsten, zuverlässigsten und effizientesten Airport errichten und in Bezug auf die Qualität eine der führenden Rollen in Europa übernehmen. Unsere Umsetzung erstreckt sich bis ins Jahr 2030 und umfasst eine Aviation-City, die im Endausbau bis zu 5.400 neue Arbeitsplätze schaffen wird. Insgesamt wird bis 2030 eine Fläche von 375.600 Quadratmeter wirtschaftlich entwickelt und rund eine Milliarde Euro investiert. Bereits heuer wird noch mit den ersten Modernisierungsarbeiten am Kernstück der neuen Aviation-City, dem Airport Klagenfurt begonnen. Als erstes sichtbares Zeichen des Veränderungs- und Evolutionsprozesses stelle ich Ihnen heute die neue Marke ,The New Airport Klagenfurt’ vor. Wir setzen hier auf internationale Standards und benennen den Flughafen genau so, wie er heißen soll, nach seinem Standort und der Stadt mit der er in vielerlei Hinsicht verbunden ist, zwar am Stadtrand gelegen, aber im internationalen Vergleich mitten im Zentrum...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Sonntag, 22.09.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use