Demnächst auf O-TON.AT:

KMU Digitalisierungsstudie 2019: Österreichs Unternehmen digitalisieren zügig

24.09.2019

fabian irsara/pixabay.com

Österreichische Betriebe nützen zunehmend die Chancen der Digitalisierung. Das geht aus der aktuellen KMU Digitalisierungsstudie der Wirtschaftskammer Österreich, WKO, hervor. Demnach sind heimische Unternehmen im Schnitt im Laufe des letzten Jahres in allen Unternehmensbereichen digitaler geworden. Im internationalen Vergleich ist Österreich, was die Digitalisierung von Unternehmen anbelangt, unter den Top zehn Prozent. Im Europäischen Index liegt Österreich auf Platz 13 von 28 und im weltweiten Index auf Platz 20 von 138. Studien-Co-Autorin Melanie Nimianu von der Unternehmensberatung Arthur D. Little, welch die Studie im Auftrag der WKO durchgeführt hat, sagt über die zentralen Ergebnisse der Umfrage:

„Zusammenfassend kann man sagen, dass das Digitalisierungsniveau der KMU im letzten Jahr gestiegen ist. KMU fallen zunehmend in die Kategorie ,digital bewusst’ und sind somit aufgestiegen von den digitalen Neulingen. 60 Prozent der KMU haben auch gesagt, dass sie sich besser informiert fühlen als im Vorjahr und sehr spannend ist, dass die KMU Digitalisierung zunehmend als  Chance sehen und nicht mehr als Bedrohung wie in den vergangenen Jahren. KMU erwarten sich vor allem Veränderungen in den Bereichen Kunden Segmente, neue Märkte und neue Geschäftsfelder und keine Veränderung mehr im Bereich der Arbeitsmodelle, wo in den vergangenen Jahren die meisten Veränderungen stattgefunden haben. Es besteht allerdings immer noch der Bedarf nach Umsetzungsberatung und auch nach innovativen, neuen Finanzierungsunterstützungen, damit es hier immer noch einen weiteren Digitalisierungsschritt geben kann. Ein letztes Finding ist noch, dass die Betriebsgröße keinen signifikanten Treiber mehr für die Digitalisierung darstellt...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Sonntag, 20.10.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use