Demnächst auf O-TON.AT:

Plasma rettet Leben: Ärztekammer ruft Corona-Genesene zu Plasmaspenden auf

22.06.2020

Tony Reid/unsplash.com

Mit Hochdruck wird weltweit an Medikamenten und möglichen Impfstoffen gegen das Coronavirus gearbeitet. Bis ein entsprechendes Mittel gefunden ist, ist die einzige gezielte Form der Therapie die passive Immunisierung von COVID-19-Erkrankten durch Blutplasma. Solche Personen, die von COVID-19 genesen sind, können demnach mit einer Plasmaspende die Genesung von Erkrankten beschleunigen. Die Österreichische Ärztekammer startet daher nun eine großangelegte Aufklärungsaktion, um bereits vom Virus Genesene zu einer solchen Spende zu motivieren. A.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, sagt diesbezüglich:

„Was hier passiert, ist dass man Genesenen - Menschen, die die Krankheit durchgemacht haben und gesund geworden sind – Plasma abnimmt, dieses Plasma Neuinfizierten verabreicht und damit den Krankheitsverlauf positiv beeinflusst. Das ist eine valide, alte Therapie, die bei vielen Infektionskrankheiten eingesetzt wurde und eingesetzt wird. Die Voraussetzung dafür ist, dass wir genug Plasma haben, das heißt, dass sich genug Spender melden. Mein Appell ist daher an sämtliche ehemaligen Patientinnen und Patienten, die die Krankheit durchgemacht haben: Bitte spenden Sie Plasma! Es ist ungefährlich. Es ist schmerzlos. Es ist im Prinzip eine Blutabnahme. Sie helfen damit Kranken, möglicherweise Schwerkranken die Krankheit leichter durchzumachen. Es gibt den Fall von einem Patenten in Graz, der keine Antikörper gebildet hat und dem das Leben mit so einem Plasma gerettet wurde. Es gibt viele solche Fälle und Beispiele, wo schwere Verläufe erleichtert werden konnten, weil man eine wirkungsvolle Therapie durch Plasma bieten konnte.“

Bis dato wurden in Österreich bereits 35 kritisch kranke COVID-19-Patienten erfolgreich mit Plasma behandelt...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 07.07.2020

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use