Demnächst auf O-TON.AT:

Studie zum Mehrwert der Sportvereine: Bringen der Gesellschaft mehr als sieben Milliarden Euro ein

15.06.2021

GEPA

Österreichs rund 15.000 Sportvereine leisten einen gesamtgesellschaftlichen Mehrwert von rund 7,655 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der SPORTUNION in Auftrag gegebene Studie der SportsEconAustria (SpEA). Im Zuge der Studie wurden erstmalig der Social Return on Investment der Sportvereine, also der monetär ausgedrückte wirtschaftliche, gesundheitsökonomische und sozio-ökonomische Wert, im Verhältnis zu den eingesetzten Mitteln, erfasst. Demnach stehen dem Wert von rund 7,655 Milliarden Euro der Sportverien nur knapp 538 Millionen Euro an Personal- und Sachkosten gegenüber. Möglich ist dies durch die ehrenamtliche Mitarbeit von TrainerInnen und VorständInnen. Peter McDonald, SPORTUNION-Präsident, sagt dies bezüglich:

„Wir sind hier in Europa in einer sehr beneideten Situation mit einem einzigartigen Sportsystem, das ehrenamtlich getragen ist. Und diese Ehrenamtlichkeit wird von 580.000 Ehrenamtlichen getragen, die Tag für Tag tätigt sind und die einem Ausmaß von 56 Millionen Arbeitsstunden schaffen. Damit leisten sie Arbeit in einem Gegenwert von einer Milliarde Euro für die österreichische Gesellschaft. Jeder Euro der in die Sportvereine investiert wird, kommt dadurch 14-fach in die Gesellschaft zurück. Deshalb gilt es hier wirklich den Ehrenamtlichen danke zu sagen, die einerseits die Sportvereine unentgeltlich führen. Aber andererseits auch den Trainerinnen und Trainern, die täglich oder vielleicht dreimal die Woche, die Jugendlichen auf den Sportplatz hinausführen, um mit ihnen Sport machen zu können, nachdem sie 40 bis 50 Stunden davor in der Arbeit gestanden sind. Toll was hier geleistet wird. Wir wussten das vorher schon und jetzt haben wir es dankenswerter Weise mit einer wissenschaftlich fundierten Studie erstmals erarbeitet...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 16.10.2021

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use