Demnächst auf O-TON.AT:

ASFINAG startet Sommerreise-Kampagne: Auffüllen statt Wegwerfen!

24.06.2021

Alex Mares / unsplash.com

Die ASFINAG startet ihre große Sommerreisekampagne „Auffüllen statt Wegwerfen“ mit dem Ziel, rund eine Million PET-Flaschen pro Monat einzusparen. Im Monat verbraucht Österreich 133 Millionen Plastikflaschen, insgesamt sind es 900.000 Tonnen Plastikmüll, die jährlich anfallen, wovon ein Großteil auf den Straßen, in Gräben oder in Nationalparks landet. Dies wird immer mehr zum Problem für die Umwelt und die Verkehrssicherheit, da hiervon lediglich 25 Prozent recycled werden. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler:

„Wir haben in Österreich ein Problem mit Plastikmüll und ein ganz wichtiger Beitrag, um Müll in der Natur zu vermeiden, ist, dass man Flaschen wiederbefüllt. Und deswegen starten wir pünktlich zur Reisesaison gemeinsam mit der ASFINAG die neue Kampagne ‚Auffüllen statt Wegwerfen‘, wo es an den Rastplätzen der ASFINAG Trinkwasserbrunnen gibt, wo man ganz einfach mitgebrachte Mehrweg- und Plastikflaschen wiederbefüllen kann mit gutem Trinkwasser und man so wieder fit ist für die Reise.“

Durch die Verwendung von wiederbefüllbaren Mehrwegflaschen, die auf allen 54 ASFINAG-Rastplätzen mit Trinkwasser rund um die Uhr aufgefüllt werden können, sollen künftig viele Tonnen an Plastikflaschen eingespart werden. Wer seine Plastikflasche entsorgen möchte, kann dies auf einem von drei Rastplätzen tun, welche sogenannte PET-Containerpressen anbieten zwecks umweltgerechtem Recycling. Hartwig Hufnagl, Vorstand der ASFINAG:

„Entlang des Autobahnen- und Schnellstraßennetzes gibt es jährlich 8.000 Tonnen Müll, den wir beseitigen müssen und der mühsam von unseren Mitarbeitern aufgeklaubt wird, was natürlich mit hohen Kosten verbunden ist...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Freitag, 17.09.2021

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use