Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Nur 8% des Fischbedarfs wird in Österreich produziert: Kaufverhalten entscheidet über Nachhaltigkeit

25.09.2023

Bob Brewer

Heute (Montag) startet in Österreich die Aktionswoche "Check deinen Fisch", in denen KonsumentInnen auf die Bedeutung des nachhaltigen Fischkonsums aufmerksam gemacht werden sollen. Fisch spielt eine wesentliche Rolle in der Ernährung vieler Österreicherinnen und Österreicher. Als reiche Quelle für Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß und wichtigen Vitaminen trägt er nicht nur zu einer ausgewogenen Ernährung bei, sondern unterstützt auch die Herzgesundheit und kognitive Funktionen. Dementsprechend ist auch die Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten ungebrochen. Pro Jahr werden in Österreich rund 65.000 Tonnen Fisch konsumiert. Karin Brötzner, vom Siegel für verantwortungsvolle Fischzucht, ASC (Aquaculture Stewardship Council):

„Also die Österreicher und Österreicherinnen essen im Durchschnitt zirka acht Kilo Fisch im Jahr. Das heißt, man kann schon sagen, dass sie Fischliebhaber sind. Dabei muss man aber bedenken, dass nur zirka acht Prozent dieses Fischverbrauches auch durch heimischen Fisch gedeckt werden können. Das heißt, wenn die Konsumenten der Empfehlung nachkommen, Fisch aus heimischen Gewässern zu essen, hätten wir Mitte Jänner keinen Fisch mehr – rein rechnerisch gesehen. Das heißt, dass wir in Österreich von Fischimporten abhängig sind und das heißt auch, das Nachhaltigkeitskennzeichnungen wichtig sind.“

Angesichts der wachsenden Bedenken hinsichtlich Überfischung und Umweltschutz rückt auch die Frage nach nachhaltigen Praktiken in Fischerei und Fischzucht immer stärker ins Bewusstsein der Menschen. Dafür gibt es für Karin Brötzner auch jede Menge guter Gründe:„Die Fischerei steht da vor mehreren Herausforderungen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use