Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

11.06.07 - „Memory-Bus“ im Kampf gegen Alzheimer unterwegs!

11.06.2007
{mosimage}Bereits zum fünften Mal zieht heuer der vom Pharmaunternehmen Pfizer ins Leben gerufene „Memory-Bus" durch Österreich. Ziel dieser Initiative ist die Ermunterung älterer Menschen, ihr Gedächtnis laufend zu trainieren und überpfüfen. Osterreichweit, berichtet Primar Andreas Walter, Facharzt für Neurologie, gibt es derzeit rund 100.000 Personen, die an [[Demenz]] leiden, 70-80% davon haben [[Alzheimer]]:

„Also kann man sagen, dass rund 80.000 Menschen von Alzheimer betroffen sind. Wobei man beachten muss, je älter der Betroffene ist, umso eher kann man von einer Alzheimerkrankheit sprechen, denn Alzheimer ist die degenerative Form der Demenz!"

Die Erkrankung selbst, so Walter weiter, sei dabei trotz großer Anstrengungen noch nicht heilbar, jedoch mittlerweile sehr gut therapierbar. Der Krankheitsprozess ist somit, bei entsprechender positiver Reaktion auf die Medikamente, stabilisierbar. Die größten Chancen, berichtet Michael Rainer, Facharzt für Neurologie, könnte jedoch ein neuer Impfstoff mit sich bringen, der sich gerade in der Testphase befindet:

„Diese läuft derzeit an der Universitätsklinik in Wien, hier ist noch in diesem Jahr die erste Behandlung kranker Patienten geplant, wann der Impfstoff der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden kann, ist allerdings noch von den Ergebnissen abhängig!"

Es gibt jedoch, so Rainer weiter, jedoch auch andere, unterstützende Möglichkeiten, einer Demenz vorzubeugen: So zeige die regelmäßige Einnahme von Fruchtsäften, sowie Obst und Gemüse und überhaupt mediterrane Speisen einen deutlichen vorbeugenden Effekt, aber auch regelmäßiges, „geistiges Fitnesstraining", zum Beispiel in einer Arbeitspause, kann zur Vorbeuge beitragen:

„Entspannungsmöglichkeiten zwischendurch haben sich hier als günstig erwiesen, zum Beispiel maximale Muskelanspannung und der Genuss des entspannenden Effekts danach, oder vielleicht auch Yoga, hier kann man doch einiges auch schon in zehn Minuten machen!"

Sich beschäftigen und lesen, das ist auch die richtige Haltung für Lotte Tobisch-Labotyn, welche die Funktion der Ehrenvorsitzenden der Österreichischen Alzheimer Liga ausübt...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 20.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use