Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

18.06.07 - SPAR-Offensive: Schüler entwerfen gesunde Ernährung!

18.06.2007
{mosimage}Steigende Fehlernährung von Kindern und Jugendlichen bringt immer öfter gesundheitliche Konsequenzen mit sich. Um Kinder die für sie richtige Ernährung selbst entdecken zu lassen, hat SPAR in Zusammenarbeit mit Ärzten, Pädagogen und Schulbehörden einen Wettbewerb durchgeführt, bei dem sich 12.000 Schüler mit bewusster Ernährung beschäftigt haben. Für Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky ist die richtige Ernährung der Jugendlichen dabei besonders wichtig, denn:

„Wir beginnen letztendlich als Kinder und Jugendliche in die Richtung zu gehen, in der wir später als Erwachsene sind. Es geht einfach darum, rechtzeitig auch den guten Geschmack zu finden, Prävention ist also von besonderer Bedeutung!" 

In der heutigen Zeit, wo Menschen immer älter werden, so Kdolsky weiter, sei es deswegen wichtig, bereits in der Jugend auf die richtige Ernährung zu setzen. Die Gesundheitsministerin betont den Stellenwert der Ernährung in den Schulen als sehr hoch. Gemeinsam mit Bildungsministerin Schmied sei dabei das Projekt „Gesunde Schule" entstanden, wo Ernährung, aber auch Bewegung im Vordergrund steht. Für Kdolsky steht dabei im Vordergrund, den Kindern beizubringen, dass auch gesunde Nahrungsmittel gut schmecken, und:

„ Vielleicht schaffen wir hier einen Umdenkprozess, sodass wir in Zukunft nicht mehr alles mühsam und schrittweise erlernen müssen, was schädlich ist und was nicht, sondern, dass Kinder das schon von Anfang an wissen!" 

Kdolsky hebt dabei die vielfältigen Produkte heimischer Landwirte aus der Region hervor, diese hätten nicht nur eine höhere Qualität, als Importprodukte, sondern würden auch einen „klimafreundlicheren" Stellenwert haben, da lange Transportwege wegfallen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 18.05.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use