Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

12.07.07 - Berger: " Verbesserter Schutz für Gewaltopfer"

12.07.2007
070712berger.jpg Seit 01. Juli 2007 gibt es den Opfer-Notruf Neu. Dieser ist unter 0800 112 112 aus ganz Österreich erreichbar. Justizministerin Maria Berger will damit Opfern von [[Gewalt]] besser als bisher helfen.

„Diese Nummer steht rund um das Jahr, 24 Stunden, kostenfrei und anonym zur Verfügung. Sie richtet sich an Opfer die direkt oder indirekt mit Gewalt konfrontiert werden. Wir bieten emotionale, psychologische und juristische Hilfe.  Bisher gab es nur juristische Hilfe. Wir wissen, dass gerade bei Erstkontakten psychologische Beratung wichtig  ist. Die Hotline verfügt über erfahrene Mitarbeiter - 12 Psychologinnen und Anwälte."

Mit der Erweiterung des Angebots der Hotline erwartet sich Berger einen Anstieg der Kontakte. Berger über die momentanen Anrufszahlen.

„Im Schnitt gibt es 50 Gespräche pro Tag. Bis zum Juni waren es 30. 50% der Anrufe kommen aus Wien, 35%  von  Mobiltelefonen und aus ungeklärten Gründen 7% aus Salzburg. Der Schwerpunkt liegt auf psychologischer Unterstützung gefolgt von konkreten Maßnahmen."

Dr. Udo Jesionek, Präsident des Weissen Rings, sieht die bisherige Bilanz positiv. Sein Verein betreut den Opfernotruf und hat vor allem im psychologischen Bereich reichlich Erfahrung. Genau das ist es auch, was die Mehrzahl der Anrufer haben will, erklärt Jesionek.

„In 90% der Fälle sagen unsere Mitarbeiter, dass es wichtig ist den Leuten zuzuhören...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 20.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use