Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

16.07.07 - SPÖ-Kampf gegen die Ferienverkehrshölle

16.07.2007
070716trunk.jpg Alle Jahre wieder zur Urlaubszeit gibt es kilometerlange [[Stau]]s quer durch Österreich. Im [[Sommer]] 2007 haben rund 40 Millionen Deutsche zur gleichen Zeit [[Urlaub]], davon werden rund 1,5 Millionen nach Österreich kommen. Neben der Verkehrsüberlastung kommt es auch zu Belastungen in anderen Bereichen. SPÖ-Europaabgeordneter Jörg Leichtfried zur Situation.

„Jedes Jahr finden in Europa und Österreich moderne [[Völkerwanderung]]en statt. [[Tourismus]]regionen werden überflutet und darben danach dahin. Europäer empfinden diese Zeit als  stressreich. Die Mitarbeiter in der Branche halten die Verhältnisse nicht mehr für wirklich erstrebenswert. Auch die Menschen die in den Tourismusgebieten wohnen, haben einen Grundtrotz gegen das Tourismussystem, gegen diese totale Überflutung und folgende Leere."

Besonders drastisch ist diese Zuspitzung auf wenige Wochen im Mittelmeerraum. Hier konzentrieren sich die Touristen auf die Zeit vom 05. Juli bis zum 20. August. Den Rest des Jahres kommt es zu Höchstauslastungen von 25 Prozent. Die Mehrzahl dieser Touristen fährt durch Österreich. SPÖ-Europaabgeordneter Wolfgang Bulfon weiß, dass die Situation in Zukunft noch drastischer werden wird.

„Wir rechnen mit einer Zunahme des Verkehrs aus dem Nordosten in den nächsten fünf bis zehn Jahren um 200%. Neben der jetzt schon dramatischen Situation liegt es in unserem Interesse hier aktiv zu werden...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Mittwoch, 21.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use