Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

17.07.07 - ÖOC: Salzburgs Bewerbung brachte Vorteile

17.07.2007
070717wallner.jpg Nachdem die Bewerbung Salzburgs um die Olypmischen Winterspiele 2014 gescheitet ist, sieht das österreichische Olympische Komitee (ÖOC) trotzdem etliche positive Aspekte in dem Versuch. Vor allem die Bekanntschaft Salzburgs in der Welt sei immens gestiegen, meint Gernot Leitner, Geschäftsführung der Salzburg Bewerbung.

„Bis Juni 2007 erschienen 12.000 internationale Medienartikel über Salzburg-Österreich. Alleine vom 01. bis 6. Juli waren es weitere 10.000 Artikel weltweit. Salzburg wird vor allem mit Sicherheit und einem etabliertem Skitourismus verbunden. Während der IOC-Session wurden 30 Interviews von Sportlern, Funktionären und Politikern gegeben."

Auch in Sachen Infrastruktur hat die Bewerbung Österreich und vor allem Salzburg Vorteile gebracht. Leitner freut sich über viele Projekte die jetzt verwirklicht werden.

"An zwei Olympiastandorten werden Großprojekte verwirklicht. In Liefering, wo unsere Eishallen geplant waren,  wird jetzt das Salzburger Bad gebaut. Statt der Eishockeyhalle kommt jetzt ein Technologiepark. Die Eishockeyhalle für Red Bull wird diskutiert. Ein kleineres Projekt ist etwa das Olympiahaus, das jetzt zur Repräsentation genutzt wird. Die Herrenabfahrtsstrecke in Flachauwinkel wird jetzt gebaut."

In Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele in Peking 2008 gibt es heuer erstmals einen neuen nationalen Bewerbungsplan für die Sportler. Durch konstante Beobachtung und der Vorgabe von genauen Leistungszielen sollen den 80 potenziellen Olympioniken möglichst faire Bedingungen garantiert werden...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Mittwoch, 21.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use