Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

27.07.07 - Prognose zeigt: Wirtschaftswachstum bleibt weiterhin kräftig!

27.07.2007
{mosimage}Das österreichische Wirtschaftswachstum wird im Zeitraum 2007 bis 2011 laut einer Prognose des Institutes für höhere Studien (IHS) rund 2,6% betragen und damit um ¾ Prozent höher als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre ausfallen. Da der Trend der Beschäftigungsentwicklung eindeutig in Richtung Vollbeschäftigung zeige, werde Österreich über kurz oder lang den heimischen Arbeitsmarkt verstärkt öffnen müssen, betont Bernhard Felderer, Direktor des IHS:

„Wir haben eine Arbeitslosenzahl, die nahe der Vollbeschäftigung ist. Ich glaube, dass wir eher schrittweise aufmachen sollten und dass wir dann vielleicht sogar mit der europäischen Kommission verhandeln könnten!".

Die Zunahme der Beschäftigtenzahl in diesem Jahr betrage rund 2%, so Felderer weiter. Ein weit höherer Sprung konnte jedoch in der Steigerung der Beschäftigtenzahl der Frauen erzielt werden, in dieser Entwicklung nimmt Österreich dabei einen Spitzenplatz ein. Die gute wirtschaftliche Entwicklung generell könnte dabei laut Felderer auch noch die nächsten Jahre andauern:

„Die Konjunktur wird, so wie sie jetzt verläuft, länger andauern. Es ist kein typischer Zyklus, dass wir raufschießen und im nächsten Jahr wieder runter, sondern wir haben ja schon drei schwache Jahre gehabt - wir könnten jetzt wieder drei gute Jahre haben.

Als positiv- unterstützende Effekte für den Arbeitsmarkt und das Wirtschaftswachstum führt Felderer die Option einer Absenkung der Lohn- und Einkommenssteuer an. Eine Entlastung des Faktors Arbeit stehe somit im Vordergrund...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 20.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use