Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

09.08.07 - POST AG: „Sehr positive Entwicklung im 1. Halbjahr 2007“

09.08.2007
090807postklein.jpg Der Generaldirektor der österreichischen [[Post]] AG, Dr. Anton Wais, zeigt sich heute zufrieden mit der Entwicklung im ersten Halbjahr 2007. Die Umsatzerlöse des Konzerns stiegen um 29,6% auf 1.116,8 Millionen Euro. Diese Veränderung ist mit einem Umsatzanteil von rund 240 Millionen Euro auf die erstmalige Einbeziehung der Ende 2006 erworbenen [[trans-o-flex]] (Division Paket&Logistik) zurückzuführen. Daneben konnten aber auch organische Umsatzsteigerungen erzielt werden. Insgesamt wuchsen die Umsätze der Division Brief um 2,0% und jene der Division Paket&Logistik um 220,7%. Generaldirektor Wais, freut sich für die [[Aktionär]]e.

„Wir haben uns sehr gut entwickelt und sind schnell gewachsen. Das war im Umsatz wohl dadurch getrieben, dass wir ein großes deutsches Unternehmen gekauft haben. Wenn sie ein Aktionär von unserem Haus sind, dann sind die Ergebnisse pro Aktie für Sie um 31, 5% gewachsen."

Im 1. Halbjahr 2007 konnte der Österreichische Post Konzern sein [[EBIT]] (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28,2% auf 85,0 Mio EUR steigern. Die EBIT-Marge beträgt 7,6%. Im 2. Quartal 2007 wurde ein EBIT von 29,9 Mio EUR erwirtschaftet (gegenüber 17,3 Mio EUR in der Vergleichsperiode des Vorjahres). Für Generaldirektor Wais befindet sich die Post auf dem richtigen Weg.

„Die wesentlichen Maßnahmen waren unsere strategischen Ausrichtungen. Wir haben nicht nur Investitionen in Südosteuropa, sondern auch in Westeuropa und da haben wir aktuell heute zwei Firmen von der deutschen Post gekauft, nämlich Belgien und Holland - das waren beide [[DHL]]-Töchter...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 18.06.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use