Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

30.08.07 - Platter: "Zugbegleitung bei der EURO"

30.08.2007
070830platter.jpg 2 Millionen ausländische Gäste werden im Rahmen der [[EURO 2008]] in Österreich erwartet. Um hier für Sicherheit und einen reibungslosen Ablauf zu sorgen laufen die Vorbereitungen jetzt schon auf Hochtouren. Innenminister [[Günther Platter]] zu der Ausgangssituation.

„Man muss sich vor Augen führen, dass wir 2 Millionen ausländische Gäste erwarten. Darum ist die [[Sicherheit]] in den Zügen und rasche Aufklärung wichtig. Wir wollen auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung, der Kunden und auch der Mitarbeiter steigern."

Um dieses Ziel zu erreichen haben heute das Innenministerium und die [[ÖBB]] eine Kooperation beschlossen. Durch erhöhte gegenseitige Unterstützung soll das Großereignis reibungslos über die Bühne gehen. Dieses Projekt baut schon auf vorhergehende positive Erfahrungen auf, meint Platter.

„Vor zwei Jahren haben wir schon eine Kooperation beschlossen. Unser Ziel ist die Unterbringung der [[Polizei]]inspektionen in den Bahnhöfen. Das ist leistbar und steigert auch die Sicherheit in den Bahnhöfen."

Während der EURO werden 1.500 Sonderzüge unterwegs sein um die zehntausende Fans zu und von den Stadien zu bringen. In den Zügen selber werden eigene Beamte für Sicherheit sorgen kündigt der Innenminister an.

„Es wird in den Zügen eine Fanbegleitung geben. Erstens vor Ort - Das heißt ausländische Polizei begleitet ihre Fans...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use