Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

03.09.07 - Neue Technologie für schnelleres Breitband-Internet

03.09.2007
070903tele2.jpg Mittlerweile gibt es in Österreich schon 1,3 Millionen [[Breitband]]-Internetanschlüsse. Dieser besonders schnelle Anschluss wird immer beliebter.  Für eine zusätzliche erhöhte Attraktivität sorgt jetzt der nächste Technologieschub. Mit [[ADSL]] 2+ stellt Tele2 eine entscheidende Weiterentwicklung des bisherigen ADSL-Standards vor. Dr. Robert Hackl, CEO von tele2, erklärt die Entwicklung.

„ADSL 2+ klingt sehr technisch. Es ist ein asymmetrisches Protokoll wie man im Internet Informationen übertragen kann. Es gibt effizientere Chips im Modem und so kann eine Kupferader noch mehr Daten befördern. ADSL 2+ kommt auf 24Mbit Download und 2Mb Uploadgeschwindigkeit. Praktisch sind es 10 und 20. ADSL geht von 3 bis zu 6 Mbit. Das ist eine 4-fache Steigerung."

Eine weitere entscheidende Entwicklung beim Internet ist die so genannte „[[Flatrate]]". Das heißt, dass man unabhängig von seinem Datentransfer einen fixen monatlichen Preis bezahlt. Dieses Preismodell ist in den letzten Monaten schon fast zum Standard geworden. Hackl weiß warum.

„Der Trend zu Flatrate ist, dass Kunden und vor allem Familien ihr Downloadverhalten oft unterschätzen. Neue Medien führen einfach dazu, dass mehr Datenvolumen gebraucht wird.  Für uns sollen Familien sorgenfrei sein."

In letzter Zeit wird auch verstärkt mobiles Breitband angeboten. Trotz verbesserter Leistung stellt es jedoch keinen Ersatz für einen fixen Breitbandanschluss dar...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use