Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

04.09.07 - Aktuelle Studie: Österreicher sind treue Mitarbeiter

04.09.2007
070904hofmann.jpg Nach einer aktuellen Studie ist Österreich ein Land der treuen Mitarbeiter und nicht der [[Jobhopper]]. Drei Viertel der Österreicher sehen sich als Mitarbeiter der lange in einem Betrieb verbleibt. Jörn Hadenfeldt, Geschäftsführer der I.K. Hofmann  GmbH. Österreich über die Studie.

„Die erste Aussage ist, das Jobhopping, also das Wechseln des Arbeitsplatzes, unter Umständen mit Umzug für Österreich  keine Alternative ist. 71 % aller Befragten sagen, dass ein Wechsel für eine bessere Position nicht in Frage kommt. Nur 25% wären dazu bereit."

Mit sinkender [[Arbeitslosigkeit]] in Österreich, derzeit 4,3 %, steigt das Sicherheitsgefühl der österreichischen Arbeitnehmer. Dabei zeigt sich ein starkes West-Ost-Gefälle. Die Unsicherheit ist im Osten doppelt so hoch wie in den westlichen Bundesländern. Allerdings ist Hadenfeldt vom starken Anstieg überrascht.

„Das hat sich massiv verändert. Voriges Jahr haben sich  21% unsicher gefüllt. Heute sind es nur 9%. Wenn man dem entgegenhält was sich wirklich verändert hat, wird es interessant. Ja, es gibt ein paar Prozentpunkte weniger Arbeitslose und mehr sozialversicherte Jobs. Aber nicht so dramatisch wie anzunehmen. Es geht um die subjektive Wahrnehmung. Wenn man in den Medien und von Bekannten hört, dass die Situation eng ist, färbt das ab."

Die Studie zeigt deutlich die unterschiedliche Einstellung der Österreicher zu Flexibilität gegenüber Amerika oder England...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use