Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

05.09.07 - Femibion: Deutliche Reduktion von Schwangerschaftskomplikationen

04.09.2007
070905.jpgJährlich kommen rund 4 Millionen Babys mit Fehlbildungen zur Welt. Die häufigste Ursache für diese schwerwiegenden Folgen ist Folatmangel. Jetzt gibt es ein neues Medikament, das Schwangerschaftskomplikationen und kindliche Fehlbildungen deutlich verringern kann. Dr. Alexander Just von der Kinderwunschambulantz St. Pölten erklärt das Präparat.

„ Es ist ein natürliches Vitaminpräparat, dass nicht nur Folsäure enthält sondern auch die Vitamine, die deren Verstoffwechselung unterstützen. Wenn man sie in Einzelteilen nimmt, hat man immer noch zu wenig Umsetzung der Folsäure. "

Merck hat den neuen Wirkstoff Metafolin patentiert, der bei Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit die Mutter und das Baby mit wertvollen Mikronährstoffen versorgt. Diese Unterstützung durch Folsäure und Vitamine hat wichtige vorbeugende Funktion. Just schildert die Vorteile.

„Die Problematik ist, dass wenn es gar nicht oder ein anderes Präparat genommen wird, bekommt der Körper zu wenig Folsäure. Die Konsequenzen sind, dass  es zu Fehlbildungen  oder vorzeitiger Muttermundablösung kommen kann. Es kann aber auch zu schweren Schwangerschaftskomplikationen führen."

Claudia Dux, selbst betroffene Mutter, wäre froh gewesen, wenn dieses Präperat bereits während ihrer Schwangerschaft verfügbar gewesen wäre.

„Auf jeden Fall wäre meine Tochter nicht mit offenem Rücken geboren worden...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use