Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

23.10.07 - „Chromjuwelen“: Autos mit Geschichte im Technischen Museum Wien!

23.10.2007
071023chromjuwelen1.jpg Ab 25. Oktober 2007 präsentiert das [[Technische Museum Wien]] mit seinen „Chromjuwelen" eine außergewöhnliche Sonderausstellung. Anhand von spektakulären Fahrzeugen werden die Hintergründe aus rund 100 Jahren Automobilgeschichte gezeigt, wobei für die Auswahl der gezeigten Exponate besondere Bestimmungen notwendig waren, wie Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin des Technischen Museums Wien, betont:

„Der Punkt ist, dass wir hier nicht einfach etwas ausstellen, weil es hübsch ist, oder technisch. Die Dinge, die wir ausstellen, müssen weitgehend Originale sein, wir setzen sie in einem Bezug zu ihrer Geschichte und sie müssen auch so präsentabel sein, dass sie so angenommen werden, dass man sie nicht auf jeder Oldtimerfahrt sehen könnte!".

Mit der Sonderausstellung „Chromjuwelen" habe man sich in jedem Fall auf neues Terrain begeben, wie Alexandra Kuhn, Projektleiterin, berichtet. So würden nicht nur die einzelnen Daten und Fakten der wertvollen Exponate beschrieben werden, sondern es würde auch versucht werden, dem Phänomen Automobil auf die Spur zu kommen. Welche Geschichten die Raritäten dabei erzählen, erklärt Kuhn:

„Von tollkühnen Visionen, halsbrecherischen Abenteuern, von gewaltigen Staatskarossen und extravaganten Prominentenfahrzeugen. Es ist uns außerdem eine besondere Freude, dass wir das Automobil von [[Tomas Masaryk]], Staatsgründer der Tschechischen Republik, zeigen dürfen!"...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 18.05.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use