Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Erneute Unternehmensanleihe der KELAG: 150 Mio. Euro für Wachstums- und Innovationsstrategien

11.10.2012

KELAG, eines der führenden österreichischen Energieunternehmen mit Fokus auf Stromerzeugung und Wasserkraft, begibt nach 2009 erneut eine Unternehmensanleihe. Das Volumen beträgt bis zu 150 Millionen Euro, die Zahlstelle bzw. der Lead Manager ist die UniCredit Bank Austria AG. Mit einem voraussichtlichen Zinssatz von 3,25 % bis 3,50 % und einer Stückelung von 500 Euro ist die Investition nicht nur für institutionelle Anleger, sondern auch für Privatanleger interessant. Die Zeichnungsfrist läuft von. 15. bis 22. Oktober 2012. Über die Zielsetzungen der Anleihe spricht Armin Wiersma, Mitglied des Vorstandes der KELAG:

„Wir begeben die Anleihe aus zwei zentralen Zielsetzungen: Einerseits um unsere Wachstumsstrategien, also Investition in erneuerbare Energien, umsetzen zu können, und andererseits um auch sicherstellen zu können, dass  wir unsere Anleihe, die wir 2009 begeben haben, im Jahr 2014 teilweise tilgen können.“

Es sei zentral, die Energiewende als Möglichkeit zu begreifen um in Österreich und Südosteuropa auf erneuerbare Energie zu setzen, so Wiersma. Dabei liegt vor Allem die Stromerzeugung durch Wasserkraft im Zentrum - die Wasserkraftkapazitäten vor allem in Österreich und Südosteuropa sollen ausgebaut werden. Welche Vorteile den Anlegern durch die umweltfreundliche Orientierung der KELAG entstehen, erklärt Armin Wiersma:

„Die KELAG ist ein grünes Unternehmen. Wir begreifen die Energiewende als Chance. Wir investieren in wirkliche Sachanlagen und nicht in Software, und wir sind ein langfristig orientiertes Unternehmen. Damit liegt man bei einer Investition bei einer KELAG Kapitalmarktanlage auf einer relativ sicheren Seite...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 18.06.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use