Demnächst auf O-TON.AT:

Transparentes Pensionskonto: Sozialminister garantiert mehr soziale Sicherheit

31.01.2013

Die Einführung des neuen Pensionskontos ab 1.1. 2014 soll für mehr als 4,7 Millionen Menschen die Pension vereinfachen, transparenter und sicherer machen. Ein einziges Pensionskontosystem, anstatt wie bisher ein System das auf drei Rechtsnormen aufbaut, soll den Versicherten eine effektive Vorausberechnung der jeweiligen Pensionshöhe ermöglichen. Für alle ab dem 1.1.1955 Geborenen wird eine Kontoerstgutschrift aus allen Versicherungsmonaten berechnet um Klarheit bezüglich der Pensionshöhe zu gewährleisten. Manfred Felix, Obmann der Pensionsversicherungsanstalt, über die neuen Vorteile der Versicherten:

„Das wichtigste sind diese drei Punkte: einfach, transparent, sicher. Das ist genau das Neue was es bisher nicht gegeben hat. Bisher haben in der Pensionsversicherung ein paar Top-Experten eine Pension ausrechnen können. Aber bei uns geht es einfacher: Mit einem Mausklick sieht jeder ab nächstes Jahr wie viele Versicherungszeiten hab ich? Was ist meine Beitragsgrundlage in diesem Jahre gewesen? Bei welcher Firma war ich beschäftigt? Das heißt jeder kann auch sofort nachschauen, ob das stimmt was in der Vergangenheit war, man kann selber kontrollieren.“

Die Umstellung sei wichtig, da im alten System Lücken und Nachteile für die Versicherten entstanden sind. Manche Versicherungszeiten konnten nicht mit einbezogen werden. Kindererziehungszeiten, aber auch Schul- oder Studienzeiten sowie Präsenz- oder Zivildienst sind unter Umständen nicht erfasst und müssen nachgetragen werden. Felix fasst zusammen:

„Wir haben insgesamt 3,6 Millionen Pensionskonten wo Versicherungszeiten gespeichert sind...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 03.12.2022

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use