Demnächst auf O-TON.AT:

Tunnelsicherheit: ASFINAG investiert 1,5 Milliarden Euro

21.02.2013

Der Tauerntunnel ist bereits heute der sicherste Tunnel Europas. Bis 2018 nimmt die ASFINAG 1,5 Milliarden Euro in die Hand um diese Sicherheitsstandards flächendeckend einzuführen. 81 Tunnel werden im Zuge der großen Tunnelsicherheitsaktion noch sicherer gemacht. Verkehrsministerin Bures weiß um den hohen Stellenwert der Tunnelsicherheit:

„Tunnelsicherheit ist deshalb so wichtig, nicht weil wir dort eine besondere Häufigkeit an Unfällen haben, sondern: Wenn ein Unfall passiert, dann hat der immer ganz dramatische Auswirkungen. Jeder kennt wahrscheinlich noch die Bilder vom Tauerntunnelunfall, wo zwölf Menschen ihr Leben verloren haben, wo ein Brand entstanden ist. Das heißt man muss alles dazu tun, damit solche Bilder der Vergangenheit angehören, und das war auch die Ausgangssituation, warum wir dieses Tunnelsicherheitspaket geschnürt haben.“

Dieses Paket wird vom Autobahnbetreiber ASFINAG umgesetzt – und zwar gänzlich aus eigenen Mitteln. Die dafür notwendigen Einnahmen kommen aus der eingehobenen Maut und dem Verkauf der Autobahnpickerl. ASFINAG-Vorstand Klaus Schierhackl betont die Wichtigkeit von Tunnelsicherungsmaßnahmen:

„Für die Tunnelsicherheit investieren wir in den nächsten sechs Jahren 1,5 Milliarden Euro. Das sind 20 Prozent unseres gesamten Budgets für Neubau und Sanierung, das ist sehr, sehr viel. Wir investieren das deshalb, weil Unfälle in Tunneln besonders kritisch sind, insbesondere die Auswirkungen auf nicht beteiligte Fahrzeuge im Brandfall. Das sind auch für Einsatzorganisationen besonders schwierige Situationen, daher unser ganz gezielter Fokus auf das Thema Tunnel.“

In zahlreichen Pilotprojekten wurden die wichtigsten Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit erhoben...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 28.01.2023

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use