Demnächst auf O-TON.AT:

Homöopathie immer beliebter: 70 % der ÖsterreicherInnen verwenden homöopathische Mittel

13.05.2013

Das Interesse an Homöopathie steigt immer mehr in der österreichischen Bevölkerung. Vor allem Familien mit Kindern greifen immer öfter auf Homöopathie zurück. Laut der Studie „Homöopathie in Österreich 2012“ verwenden ca. 70% der österreichischen Familien mit Kleinkindern homöopathische Arzneimittel. Der Grund: 93% der Familien mit Kindern bis zu sechs Jahren sind der Meinung, dass homöopathische Arzneimittel weniger Nebenwirkungen haben. Claudia Maurer, Heilpraktikerin und Obfrau des Vereins zur Förderung von Homöopathie und Gesundheit (VHG) zum Schwerpunkt Kinderkrankheit:

„Laut der Umfrage von 2012, die durchgeführt worden ist kann man sagen rund 70% der Familien mit Kindern und über 50% der Gesamtzahl der Befragten interessieren sich für Homöopathie und wollen einfach mehr, vor allem fundiert über Homöopathie informiert werden. In dieser Umfrage hat sich ergeben, dass die Homöopathie bevorzugt von Familien mit Kleinkindern, aber auch mit Schulkindern verwendet wird, dass das also ein großes Thema in der Bevölkerung ist. Da wir auch wissen, dass Homöopathie sehr gut für Kinder geeignet ist, haben wir uns geeinigt das dieses Jahr als Thema zu wählen.“

Dabei kommt die Homöopathie vor allem bei Husten, Schnupfen, leichten Erkältungen, Halsschmerzen und vermehrt auch bei Allergien wie etwa Heuschnupfen zur Anwendung. Doch die Homöopathie kann viel mehr: Auch bei psychischen und psychosomatischen Problemen - von Aggression über Nervosität, Stress, ADHS bis zu Depressionen – lassen sich die Beschwerden auf Grund der detaillierten und ganzheitlichen Symptomerfassung der Homöopathie nachhaltig lindern...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 03.12.2022

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use