Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Bio auch im Urlaub leben: Neue Plattform macht Öko-Urlaubsplanung einfacher

07.05.2013

Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Bei biologischen Produkten gibt es - besonders in Österreich - seit vielen Jahren einen ungebremsten Boom, der aber hauptsächlich im Lebensmittelhandel statt findet. Bereits 20% der landwirtschaftlichen Flächen werden hierzulande biologisch bewirtschaftet, rund sieben Prozent aller Frischeprodukte eines Österreichischen Haushaltes stammen aus biologischer Landwirtschaft. Ganz anders sieht es hingegen in der Gastronomie und Hotellerie aus: Urlauber sind bisher kaum auf Bio-Kulinarik gestoßen. Laut der Bio-Koordinatorin bei AMA, Barbara Köcher-Schulz, gibt es in der Gastronomie zwar einen Zuwachs bei Bio-Produkten, im Moment seien die Anteile aber noch äußerst gering. Beispielsweise liegt der Anteil an Bio-Fleisch im Gastronomiegroßhandel unter einem Prozent, obwohl von 2010 auf 2012 ein Wachstum von 50% statt fand. Sonja Liebhart, eine Urlaub am Bio-Bauernhof-Anbieterin aus Niederösterreich, merkt im Gespräch mit ihren Gästen, dass immer öfter Bio-Konsumenten auch im Urlaub nicht auf natürliche Lebensmittel verzichten wollen. Der Markt scheint jedenfalls reif für mehr Bio im Urlaub zu sein, Köcher-Schulz:

"Für uns ist es sehr wichtig, dass die Konsumenten auch tatsächlich an den Ort der Produktion hin kommen, dass sie sehen, welche Arbeit mit der Produktion von landwirtschaftlichen Produkten verbunden ist. Sie bauen dadurch eine eigene Werthaltung auf, die sie dann natürlich auch mit nach Hause nehmen. Und dann ist es dem Konsumenten natürlich auch wichtig, wo sie im Alltag Bio finden, dass sie auch da auf österreichische Bio-Produkte zurückgreifen, die sie so sympathisch im Urlaub kennengelernt haben."

Bis jetzt war es für potentielle Gäste, die nach Bio-Tourismus-Betrieben Ausschau hielten, relativ schwer, geeignete Anbieter zu finden...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Mittwoch, 21.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use