Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Gesundheitsbarometer zeigt: 83% der ÖsterreicherInnen sind zufrieden mit ihrer Gesundheitsversorgung

15.05.2013

pixelio.de

Die Österreicher und Österreicherinnen sind konstant zufrieden mit ihrer Gesundheitsversorgung. Das zeigen die Ergebnisse des von 2011 – 2013 durchgeführten Gesundheitsbaromters. So sind zum jetzigen Zeitpunkt 38% sehr zufrieden und 45% eher zufrieden, nur 3% ÖsterreicherInnen beantworteten die Frage der Zufriedenheit mit "gar nicht zufrieden". Leichte Schwankungen und Brüche in der Zufriedenheit zeigen sich trotzdem. Politikwissenschaftler Peter Filzmaier führt diese auf Verunsicherungen durch Budgetdebatten zurück. Filzmaier zu den Ergebnissen:

„In Summe haben wir eine konstant hohe Zufriedenheit zwischen 80 und 90 % bei der Gesundheitsversorgung. Diese wird auch im mit der EU-Vergleich als besonders positiv gesehen. Das muss auch so sein, denn Vertrauen ist hier ein zentraler Wert. Ich würde das vergleichen mit der individuellen Behandlung beim Arzt. Wenn Sie hier nicht ein Grundvertrauen als Zufriedenheit von vornherein mitbringen wird diese Behandlungssituation auch schwierig. Wir haben allerdings Schwankungen zwischen den sehr und eher Zufriedenen. Mit einer Tendenz, dass die Zahl der sehr Zufriedenen rückläufig ist und es mehr eher Zufriedene gibt. Und es gibt zwei Mal einen Bruch in den Daten aus dem selben Grund. Und zwar jeweils Budget- und Spardebatten, die auch zu Spekulationen geführt haben, welche Einsparungen im Gesundheitssystem könnte es geben.“

Trotz der Zufriedenheit gibt es auch Defizite, die von den Befragten genannt wurden. Spitzenreiter ist dabei das Thema Wartezeiten: Dazu gehören zu lange Wartezeiten beim niedergelassenen Arzt, zu lange Wartezeiten im Krankenhaus und die Wartezeiten auf einen OP-Termin...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Donnerstag, 26.05.2022

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use