Demnächst auf O-TON.AT:

Der österreichische Film: 15 Neue Werke in der Edition Der Standard

11.09.2013

Der österreichische Film erfreut sich auch über die Landesgrenzen hinaus größter Beliebtheit. Neben Namen wie Michael Haneke oder Karl Markovics gibt es aber auch viele weitere spannende Werke, die es zu entdecken gibt. 15 Filme, darunter "Das weiße Band", "Echte Wiener", "Atmen", "Die Vaterlosen" und "Wie man leben soll", wurden nun in die vom Filmverlag Hoanzl herausgegebenen Edition "Der österreichische Film - Edition Der Standard" aufgenommen. Die Serie umfasst siet ihrem Start im Herbst 2006 mittlerweile 235 DVDs. Wie es trotz der großen Bandbreite an österreichischen Filmen immer wieder gelingt, eine Auswahl zu treffen, erklärt Dominik Kamalzadeh, Redakteur Der Standard:

"Ich glaube, dass die Heterogenität der Auswahl etwas ganz entscheidendes ist. Dass man einerseits aus Bereichen Filme zusammenstellt, die das populäre Format abdecken, aber andererseits auch Filme, die durchaus anecken. Ich hebe da als Beispiel Michael Glawoggers Whore's Glory hervor, ein Film, der international in Venedig einen Preis gewonnen hat, aber durchaus kontrovers diskutiert worden ist, uns aber wichtig ist, weil er eine dokumentarishe Ästhetik klug und analytisch weiterverfolgt. Umgekehrt gibt es auch, was mir immer wichtig ist, ein paar Positionen von jüngeren Filmemachern, Debuts, die zeigen, dass es zwischen unterschiedlichen Ästhetiken und Positionen in der Staffel auch Bögen gibt, die man spannen kann, und wo sich bestimmte Traditionen fortsetzen, gleichzeitig aber auch mutieren und neue Nuancen bekommen. Das ist denke ich wichtig, dass die Staffel in der Auswahl lebendig bleibt und Dialoge ermöglicht. Und da ist sicher auch die Digitalisierung und die Möglichkeit, das mittels Video On Demand zu schauen, etwas ganz Wesentliches...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 30.01.2023

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use