Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Laufen für den guten Zweck: Innovatives Spendenkonzept beim Wien-Marathon

31.03.2016

maxmann/ pixabay.com

Der Vienna City Marathon findet heuer bereits zum 33. Mal statt, mehr als 42.000 TeilnehmerInnen gehen dabei am 10. April an den Start. Der Stadtmarathon, mitten im Herzen der Bundeshauptstadt, hat mittlerweile weltweit nicht nur aufgrund der imposanten Kulisse stark an Bekanntheit gewonnen, sondern auch durch den Start zahlreicher Leichtathletik-Superstars wie etwa den äthiopischen Olympiasieger und Weltstar Haile Gebrselassie. Mittlerweile ruft der Vienna City Marathon auch zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen wie zum Beispiel „VCM Charity" auf den Plan. Mit dem Projekt VCM-CharityFlex wird heuer auch erstmals eine innovative Spendenaktion eingebunden, die das Konzept „Laufen und Helfen" auf kreative Art und Weise neu definieren soll. Wie dieses neue Spendenkonzept im Detail aussieht und was es von anderen Laufveranstaltungen und Wohltätigkeitsorganisationen unterscheidet, erklärt VCM-Charity-Organisator Dominik Konrad:

„Es gibt viele Laufveranstaltungen, die Gutes tun. In den meisten Fällen gibt hier der Veranstalter vor, an wen und in welcher Größenordnung gespendet wird. Das ist gut und notwendig, wir machen das jedoch ein bisschen anders. Wir sagen dem Teilnehmer, such dir deine Organisation aus, überlege dir, spendest du das Geld oder suchst du weitere Personen, die dich unterstützen. Es können dabei auch kreative Aktivitäten sein, wie zum Beispiel eine Gartenparty mit den Freunden zu machen und von den Gästen zu verlangen, dass sie spenden. Das ist die Kreativität und Flexibilität, auf die wir Wert legen. Und das soll das ganze Thema rund machen. Darum nennen wir es auch VCM CharityFlex, um uns ein bisschen von vielen anderen Organisationen abzuheben. Und diesen Anspruch stellen wir einfach...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 18.06.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use