Demnächst auf O-TON.AT:

BM Karmasin für Flexibilisierung der Arbeitszeit: Familienfreundliche Unternehmen profitieren

17.06.2016

© Aigner/BMFJ

Bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist heutzutage im Job eine wichtige Voraussetzung, damit die Unternehmen ihre MitarbeiterInnen langjährig an das Unternehmen binden können. Das Bundesministerium für Familien und Jugend hat daher vor rund einem Jahr die Initiative „Unternehmen für Familien" ins Leben gerufen. Das Familienministerium setzt sich im Rahmen dieser Initiative mit Sozialpartnern, Interessensvertretern, Unternehmen und Gemeinden für eine familienbewusste Gesellschaft und Arbeitswelt ein. Familienfreundliche Unternehmenskulturen, Arbeitszeiten und Arbeitsorganisationen haben nachgewiesen mehrere ökonomische Vorteile, wie etwa weniger Fehlzeiten, weniger Krankenstände oder auch mehr Motivation unter den MitarbeiterInnen. Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend, hofft, dass sich viele österreichische Unternehmen der Initiative anschließen und veranschaulicht die zentrale Forderung dieses Netzwerkes:

„Arbeitszeitenflexibilisierung muss weiter vorangetrieben werden. Nicht nur für die Unternehmen, sondern ganz besonders für die Familien in den Unternehmen. Arbeitszeitflexibilisierung ermöglicht ein leichteres Reagieren auf Herausforderungen in der Familie. Und vor allem auch die Gestaltung von Teilzeitarbeit, die sich auf ein oder zwei Tage konzentrieren könnte. Und nicht lange Ab- und Anfahrtswege, die ja nicht wirklich so sinnvoll sind, sondern eigentlich eher Geld, Zeit und Nerven kosten. Und daher brauchen wir diese Arbeitszeitflexibilisierung für die Familien."

Auch immer mehr Unternehmen der Leitbetriebe Austria – einem unabhängigen und branchenübergreifenden Wirtschaftsnetzwerk – schließen sich der Initiative „Unternehmen für Familien" an...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Sonntag, 27.11.2022

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use