Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Mehr Wettbewerb am Strommarkt bringt Ersparnisse für KundInnen: 40 Prozent wechselten Anbieter

10.11.2016

© Anna Rauchenberger, E-Control

Der Wettbewerb am österreichischen Strommarkt entwickelt sich positiv, sorgt für Preissenkungen und führt in Folge zu Ersparnissen bei den KundInnen – das geht aus dem neuen Marktbericht der Energieregulierungsbehörde E-Control hervor. Der erhöhte Wettbewerb entsteht durch eine größere Auswahl an Anbietern und Produkten. Dieser Konkurrenzdruck ließ laut E-Control 43 von 150 Stromlieferanten in Österreich die Preise senken. Dadurch wechseln KundInnen verstärkt ihren Anbieter und sparen laut der Kontrollbehörde im ersten Jahr inklusive der Wechselrabatte bis zu 900 Euro. Der rege Wechsel ist aber auch durch den einfachen Umstieg bedingt, der online möglich ist. Wolfgang Urbantschitsch, Vorstand der E-Control Austria, nennt konkrete Zahlen:

“Die Konsumenten haben im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent häufiger ihren Strom- und Gaslieferanten gewechselt. Die Auswahl der Produkte ist eine erheblich größere und die Energielieferanten haben ihren Preis gesenkt. Wir haben in den ersten neun Monaten des heurigen Jahres rund 205.000 Strom- und Gaskunden, die ihren Anbieter gewechselt haben. Das sind die zweithöchsten Werte seit der Öffnung der Strom- und Gasmärkte. In absoluten Zahlen bedeuten diese 40 Prozent, dass von Jänner bis Ende September heuer 158.500 Stromkunden ihren Anbieter gewechselt haben. Diese Zahl beinhaltet eine relativ hohe Quote der Haushaltskunden, nämlich 122.500 Haushalte. Im Gasbereich gibt es 46.500 Wechsler, davon 42.500 Haushalte. In Prozentzahlen sind das bezogen auf Haushalte und Unternehmen in den ersten neun Monaten 2,6 Prozent bei Strom und 3,4 Prozent ist die Gesamtwechselrate im Gasbereich.“

Trotz der Preissenkungen liegen die österreichischen Gesamtkosten für Energie im EU-Vergleich im oberen Mittelfeld...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 08.08.2022

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use