Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

„2017 ist es die Goldie Hawn“: Richard Lugner stellt den diesjährigen Opernballstargast vor

01.02.2017

Die preisgekrönte Schauspielerin und Produzentin Goldie Hawn wird die diesjährige Begleitung des Baumeisters Richard Lugner für den Opernball am 23. Februar sein. Das gab der Bauunternehmer heute (Anm. Mittwoch) in seinem Kino in der Lugner City bekannt. Goldie Hawn wurde durch Filme wie „Die Kaktusblüte“ und „Der Club der Teufelinnen“ bekannt - im Mai 2017 kommt ihr neuer Film „Snatched“ heraus. Nach Stars wie Brooke Shields und Kim Kardashian wird die 71-Jährige nun mit Ing. Richard Lugner den Ballabend in der Wiener Staatsoper verbringen. Er erklärt, weshalb die Wahl auf sie gefallen ist:

„2017 ist es die Goldie Hawn. Sie ist zwar schon älter, aber sie erfüllt all die Kriterien, die wir uns wünschen. Sie war noch nie in Österreich, das ist auch eines der Kriterien, und sie ist ein toller Star. Die tollen Stars, die schon ein bisschen eine Vergangenheit hinter sich haben, sind nicht zickig. Während die Jungen, die noch nicht wirklich Stars sind, oft Probleme machen - einfach nur um lästig zu sein.“

Nachdem ihm mehrere Vorschläge gemacht worden sind, entschied sich der Baumeister gemeinsam mit seiner Tochter und Leiterin des Kinos in der Lugner City, Jacqueline Lugner, für Hawn. Dass die Hollywoodschauspielerin zahlreiche Preise gewonnen hat, beeindrucke ihn. Ing. Lugner hält die Wahl für durchaus gelungen:

„Sie hat die Goldene Kamera, sie hat Bambis, sie hat Golden Globes, sie hat Oscars – sie hat alles. Sie spielt viele witzige Rollen, sie spielte ein dummes Blondinchen in einer Sketchserie. Ich persönlich mag sie sehr gerne und ich glaube, dass es eine gute Wahl ist.“

Goldie Hawn, Mutter von Kate Hudson, wollte ursprünglich in Begleitung ihres langjährigen Lebenspartners Kurt Russell kommen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 18.06.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use