Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

„Geflügel ist das Lieblingsfleisch der Österreicher“: Knapp 34.000 Tonnen wurden 2016 gekauft

29.06.2017

Jenny Hill / unsplash

Geflügelfleisch ist das Lieblingsfleisch der Österreicher. So wurden 2016 knapp 34.000 Tonnen an Hendl- und Putenfleisch im Lebensmittelhandel gekauft, der Pro-Kopf Verbrauch am Geflügelfleisch hat sich seit 1960 versiebenfacht. Laut einer Umfrage der AMA kaufen 90 Prozent der Befragten Hühnerfleisch ein paar Mal im Jahr, 80 Prozent kaufen auch Putenfleisch. Rudolf Stückler, Marketingmanager für Geflügel der AMA, nennt die Gründe für diesen Aufwärtstrend:

„Das Geflügelfleisch ist das Lieblingsfleisch der Österreicher, wenn es um Frischfleisch geht. Es hat sehr viele Attribute, die die Leute damit verbinden, es gilt als sehr sympathisch, es gilt als sehr gesund, fettarm, zart, die Verwendungsvielfalt ist schier unerschöpflich. All diese Argumente sprechen ja für das Geflügelfleisch und so ist der Konsum an Geflügelfleisch in den letzten 60 Jahren um 600 Prozent gestiegen.“

Rund ein Drittel geben zudem an, dass sie heute mehr Geflügelfleisch als noch vor fünf Jahren konsumieren. Dabei ist den Österreichern vor allem eine artgerichtete Tierhaltung wichtig, so geben rund 41 Prozent diese als wichtigstes Kriterium für den Kauf an. Dass die Österreicher und Österreicherinnen die Qualität und Regionalität der Geflügelwirtschaft schätzen, zeigt sich auch in ihrem Konsumverhalten wie Michael Blass, Geschäftsführer AMA-Marketing, anhand der Umfrage bestätigt:

„Der Umsatz mit Geflügel und Pute auf Einzelhandelsebene beträgt in Österreich rund 250 Millionen Euro, mehr als die Hälfte davon fällt auf Hendl, rund ein Viertel auf Pute. Bio hat sich noch nicht so durchgesetzt, der Bioanteil ist mit rund fünf Prozent noch sehr gering aber stabil seit vielen Jahren...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 22.04.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use