Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Familienministerin präsentiert digitalen Mutter-Kind-Pass: App kostenlos ab sofort downloadbar

10.07.2017

unsplash / pixabay.com

Werdende und bestehende Eltern besser unterstützen und unkomplizierter an Informationen heranführen – das ist Ziel des nun auch in digitaler Version verfügbaren Mutter-Kind-Passes, der heute, Montag, von Familienministerin Sophie Karmasin vorgestellt wurde. Im digitalen Pass sind alle Informationen abrufbar, die auch das seit über 40 Jahren bestehenden Papierformat des Passes beinhaltet. Dazu zählen etwa Erinnerungen an Untersuchungen des Kindes sowie an die Anmeldung zum Kindergarten und ein Impfplan. Der digitale Pass ist in die bereits bestehende Familien-App des Familienministeriums eingebettet und soll als Beratungsquelle für Eltern Informationen in einer Plattform zusammenführen. Für Sophie Karmasin ist die Digitalisierung des Mutter-Kind-Passes ein Schritt zur Ausweitung des Angebotes:

„Wir haben 99,5 Prozent der Eltern, die den Mutter-Kind-Pass zurecht nutzen, weil viele gute Präventionsuntersuchungen und Informationen übermittelt werden und damit die Säuglingssterblichkeit in Österreich wesentlich gesenkt werden konnte. Das ist wirklich ein beispielgebendes Projekt. Im Pass sind sehr viele Informationen enthalten und auch sehr viele wertvolle Termine und Dokumentationen inkludiert. Der Mutter-Kind-Pass liegt schon einige Jahre in Papierform vor und jetzt ist es an der Zeit eine digitale Form davon anzubieten, um den Eltern einen optimalen Service zu bieten und sie an verschiedenste Termine, Untersuchungen und natürlich Beratungsangebote zu erinnern.“

Umgangen werden sollen mit der digitalen Version des Mutter-Kind-Passes auch bisherige Schwierigkeiten mit dem Papierformat. Bei Verlust des altbewährten Papierpasses gehen beispielsweise jegliche darin enthaltenen Informationen über bereits in Anspruch genommene Impfungen des Kindes verloren...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 18.05.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use