Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Lenzing AG mit Rekordergebnis im ersten Halbjahr 2017: Fokus auf Nachhaltigkeit und Wiederverwertung

23.08.2017

Jakob Owens / unsplash

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 konnte die Lenzing Gruppe bei Umsatz und Gewinn neue Rekordstände verzeichnen. Die Umsatzerlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf 1,149 Mio. Euro. Ausschlaggebend dafür sind eine gute Kapazitätsauslastung, höhere Preise, sowie die konsequente Umsetzung der Konzernstrategie sCore TEN. Thomas Obendrauf, Vorstand Lenzing AG, über die Ergebnisse des Halbjahres:

„Das Ergebnis war ingesamt sehr sehr erfreulich. Wir hatten ein ausgezeichnetes erstes Halbjahr bzw. ein zweites gutes Quartal. Wenn wir mit dem Umsatz im letzten Quartal beginnen. Wir konnten da den Umsatz um acht Prozent steigern auf 563 Mio. Euro. Das ist zurückzuführen auf deutlich bessere Preise, aber auch auf einen besseren Produktmix. Wenn wir uns das Halbjahr anschauen, dort konnten wir den Umsatz um 11 Prozent steigern von 1,034 Mio. Euro auf 1,150 Mio. Euro. Was die Ertragskennzahlen angeht, ist für uns das EBITDA sehr wichtig. Das EBITDA belief sich auf 135 Millionen Euro, das ist deutlich mehr als im Jahr zuvor, wir konnten es um fast 32 Prozent steigern. Die EBITDA-Marge stieg von 19,7 Prozent auf über 24 Prozent, also insgesamt sehr sehr erfreulich.“

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg zudem um 57,4 Prozent auf 204,2 Mio. Euro, das Periodenergebnis steigerte sich um 58,9 Prozent auf 150,3 Mio. Euro. Die Lenzing Gruppe hat sich als nächstes Ziel gesetzt, den Anteil der Spezialfasern am Gesamtumsatz bis 2020 auf 50 Prozent zu steigern. Dabei investiert der Konzern auch in Thailand und gründet zu diesem Zweck dort eine Tochtergesellschaft. Heiko Arnold, Vorstand Lenzing AG, erklärt, warum man sich für diesen Standort entschieden hat:

„Sie werden sich fragen, warum Thailand? Ich denke Thailand erfüllt eben sehr viele Kernkriterien für einen nachhaltig erfolgreichen Standort der Lyocellfaserproduktion...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 18.05.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use