Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Österreichs Einzelhändler sind reif für den digitalen Handel: Handwerk- und Gartenbranche ganz vorne

11.04.2018

rawpixel / pixabay

Konsumenten greifen heutzutage immer zunehmender auf digitale Mittel zurück und informieren sich vor einem geplanten Kauf im Internet, bevor sie diesen dann im Laden tätigen. Das sogenannte Omnichannel Retailing eröffnet hierbei große Möglichkeiten, um Kunden zu gewinnen und an sich zu binden. In Kooperation mit Google und dem Marktforschungsinstitut MindTake hat der Handelsverband einen Report veröffentlicht, der 44 wichtige Einzelhändler aller Branchen in Österreich nach ihrer Omnichannel-Reife vergleicht und überprüft, wie gut die Kanäle der Big Player am Markt verzahnt sind. Dabei untersuchte man sechs Kategorien: Mobile Performanz, Transparenz, Personalisierung, Flexible Kontaktmöglichkeiten, Wegweiser in die Filiale und Flexibilität bei der Kaufabwicklung. Hier steht die Handwerk- und Gartenbranche mit den Vertretern OBI, Hornbach und Bauhaus, mit durchschnittlich 74 Prozent an der Spitze, gefolgt von der Warengruppe Bücher & Papier, sowie dem Segment Drogerie & Parfümerie. Rainer WILL, Geschäftsführer, Handelsverband Österreich, mit den Ergebnissen:

„Der Handelsverband Ominichannel Readiness-Index zeigt, wie reif die österreichischen Händler für den digitalen Handel sind und wie man bestmöglich das Geschäft mit den neuen Möglichkeiten im Online-Handel verbinden kann. Im Branchenvergleich ist zu sagen, dass die Top Drei Handwerk und Garten, Bücher und Papierbedarf und die Drogeriebranche besonders hervorgestochen sind. Aber auch der Lebensmitteleinzelhandel, der völlig andere Vorraussetzungen hat, weil hier nach wie vor 98 bis 99 Prozent der Umsätze über die Verkaufsfläche laufen, hat hier gut mithalten können und hat teilweise Branchensieger anderer Kategorien hinter sich lassen können...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 16.07.2018

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use