Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

PAYBACK startet am 3. Mai: Über 40 Unternehmen wie dm, Fressnapf und Austrian Airlines nehmen teil

17.04.2018

©PAYBACK

Am dritten Mai startet das Multipartner-Bonusprogramm PAYBACK in Österreich. Namhafte Partner des Programms sind etwa die Drogeriekette dm, die Tankstellenkette BP sowie Fressnapf, Austrian Airlines und über 40 Onlinepartner. Die PAYBACK-Karte, bzw. die PAYBACK-App, werden dabei die unterschiedlichen Kunden- und Bonuskarten der teilnehmenden Unternehmen ersetzten. Walter H. Lukner, Geschäftsführer von PAYBACK Austria erklärt das Konzept:

„PAYBACK ist ein Multipartner-Bonusprogramm. Das heißt: Mit einer Karte können Sie bei mehreren Partnern Punkte sammeln. Sie bekommen so schneller eine große Punktemenge, die Sie dann wieder bei Partnern oder im Prämienshop einlösen können. Starten wird das System am dritten Mai. Die Startpartner sind dm und Fressnapf. Im August kommen dann BP, Burger King und Nordsee dazu. Viele weitere Partner werden folgen. Gleich vom Start weg sind auch 40 Onlinepartner dabei.“

PAYBACK-Karte und -App sind kostenlos. Für jeden Einkauf werden Basispunkte an die PAYBACK-Teilnehmer vergeben. Zusätzlich gibt es Coupons mit denen Punkte vervielfacht werden können. Ein Punkt wird pro Euro Einkauf vergeben und ist immer einen Cent wert. Ab 200 gesammelten Punkten können diese eingelöst werden.
Für Harald Bauer, Geschäftsführer von dm Österreich war dieses einfach zu verstehende Konzept mit ausschlaggebend für die Entscheidung am PAYBACK-Programm teilzunehmen:

„Es ist uns sehr wichtig, da das bei Kundenkarten ein Differenzierungsmerkmal ist. Oft sammeln Sie Punkte oder Umsätze und wissen in diesem Moment noch nicht, was Sie in der Zukunft dafür bekommen. Das kommt dann erst in einem, drei oder gar fünf Monaten...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 16.07.2018

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use