Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Am 26. Mai findet die EU-Wahl statt: Ulrike Lunacek unterstützt überparteiliche Initiativen

14.04.2019

unsplash

Am 26. Mai 2019 finden in Österreich die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In Vorbereitung darauf reisen unterschiedliche überparteiliche Initiativen durch Österreich und durch Europa, um die Bürgerinnen und Bürger auf die Wichtigkeit einer hohen Wahlbeteiligung aufmerksam zu machen. In Österreich tourt das Europacafé durch die einzelnen Landeshauptstädte, um bei einem kostenlosen Kaffee mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Patrik Bruschek, Vizepräsident der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) in Österreich:

„Wir sind heute mit dem Europa-Cafe hier. Die Idee dahinter ist, dass wir mit Menschen bei einem Kaffee über Europa reden, darüber reden wie wichtig es ist wählen zu gehen, über Sorgen, Ängste und Chancen und über die Zukunft sprechen und den Menschen einfach ein gutes Gefühl geben, dass Europa für sie da ist und das Europa einfach wichtig ist.“

Was in Österreich das Europacafé ist, ist auf europäischer Ebene die Initiative „I CHOOSE EUROPE“. 15 Tagen touren 60 junge Europäerinnen und Europäer durch insgesamt 12 verschiedene Länder um ebenfalls mit den Bürgern in Kontakt zu kommen und über die Wichtigkeit der kommenden EU-Wahl zu sprechen. Vor dem Wiener Museumsquartier haben sich diese beiden Initiativen getroffen. Christopher Glück, Präsident Jungen Europäischen Föderalisten :

„Ich glaube es ist wahnsinnig wichtig, weil Europa nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die Europa eigentlich zusteht - für die Probleme, die wir haben, die wir nicht mehr alleine lösen können, die wir nur gemeinschaftlich lösen können...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Dienstag, 20.02.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use